Masceritas

 

Das Verbrauchsministerium weist am heutigen Donnerstag darauf hin, dass gesunde Menschen ohne Kontakt mit dem Covid-19 entsprechend den Empfehlungen der wissenschaftlichen Gemeinschaft das Model der hygienischen Maske verwenden sollten …

Personen, die infiziert wurden, Symptome haben oder asymptomatisch positiv sind, wird die Verwendung von chirurgischen Masken empfohlen.

Die dritte Gruppe – der PID-Typ, zu dem FFP2 gehört – sollte nur von Personen genutzt werden, die mit dem Virus in Kontakt kommen, sowie für gefährdete Gruppen, aber immer nur auf ärztliche Verschreibung.

Bereits vor zwei Wochen veröffentlichte das Ministerium für Verbraucherangelegenheiten einen Leitfaden mit Hinweisen für den Kauf und die Verwendung von Masken. Ziel sei es, dass die Bürgerinnen und Bürger das Produkt verantwortungsvoll und bewusst kaufen und verwenden.

In diesem Leitfaden heißt es, dass persönliche Schutzausrüstung (PSA), die in Apotheken und Fachgeschäften verkauft wird, für Fachpersonal, die mit dem Virus in Kontakt kommen, und bestimmte gefährdete Gruppen empfohlen wird, aber immer nur auf ärztliche Verschreibung. Das Europäische Zentrum für die Prävention und die Kontrolle von Krankheiten (ECDC), die Weltgesundheitsorganisation (WHO) und die US-amerikanischen Centers for Disease Control and Prevention (CDC) stimmten dieser Empfehlung der spanischen Regierung zu.

Es sei zu beachten, dass sich bei Masken des Typs FFP2 der Benutzer darüber im Klaren sein müsse, dass diese Art von PSA das Atmen im Vergleich zu hygienischen oder chirurgischen Masken erschweren könne, sodass nicht spezialisiertes Personal dazu neige, sie ständig zu berühren und auszutauschen, mit dem daraus resultierenden Kontaminationsrisiko. Da diese Maske andererseits hauptsächlich für Fachpersonal bestimmt sei, könne es ein falsches Sicherheitsgefühl hervorrufen, indem es die Aufrechterhaltung anderer Sicherheits- und Präventionsmaßnahmen, wie zum Beispiel körperlicher Abstand und Händewaschen, lockere.

Schließlich sollte auch berücksichtigt werden, dass Personen, die körperliche Aktivitäten ausüben, oder einige Personen mit Atembeschwerden den Einsatz nicht vertragen. Aus diesem Grund müsse die Verwendung durch diejenigen, die keine Fachkräfte sind, mit einer ärztlichen Verschreibung erfolgen.

Das Verbraucherministerium hebt die Notwendigkeit hervor, die Hinweise und Empfehlungen der spanischen Regierung bei der Verwendung von Masken zu befolgen und so zur Sicherheit aller Bürger beizutragen.


Die aktuellsten News:



News Archiv

Hier finden Sie alle News, die im Portal Teneriffa-heute.net veröffentlicht wurden. Sie können nach Begriffen suchen oder die Artikel-Liste durchgehen: News-Archiv