Tagesmeldungen vom 11.05.2020

Kurzmeldungen am 11. Mai 2020 bei Teneriffa-heute.net …

 21 h | Kanaren

Nach Meldung des kanarischen Gesundheitswesens vom heutigen Montag um 20.00 Uhr liegt die Gesamtzahl der auf den Kanarischen Inseln seit dem 31. Januar 2020 mit Covid-19 infizierten Personen bei 2.268. Zwei weitere Person sind am heutigen Tag mit Covid-19 verstorben, sodass die Gesamtzahl der Toten jetzt bei 151 liegt. Die Zahl der Personen, die eine Infektion überstanden haben, wurde am Montagabend mit 1.456 angegeben. Als aktuell infiziert gelten nach der heute veröffentlichten Statistik noch 661 Personen, das sind 59 Personen weniger als am Montagmorgen.

 17 h | Gran Canaria

Die bereits gestern veröffentliche Meldung, wonach am Sonntagnachmittag ein Flugzeug der Linie Iberia-Express fast voll besetzt von Madrid nach Gran Canaria geflogen sei, wurde heute durch Medienberichte bestätigt. Danach hätten Angehörige der Guardia Civil nach der Ankunft des Flugzeugs eine entsprechende Kontrolle durchgeführt und eine mehr als 70-prozentige Auslastung der Kapazität festgestellt. Damit seien die Bestimmungen des Artikels 14 des entsprechenden königlichen Erlasses in Bezug auf die gesundheitlichen Maßnahmen nicht eingehalten worden.

 10 h | Kanaren

Auch das Automobilgeschäft steckt auf den Kanarischen Inseln in einer beispiellosen Krise. Nach Medienberichten fielen im April die Fahrzeugverkäufe um fast 97 Prozent im Vergleich zum gleichen Monat des Vorjahres. Während der letzten großen Finanzkrise habe der Tourismus durch die Autovermietung einen Teil abgefangen, was jetzt aber nicht möglich sei.

 09 h | Kanaren

Nach Meldung des kanarischen Gesundheitswesens vom heutigen Montag um 5.00 Uhr liegt die Gesamtzahl der auf den Kanarischen Inseln seit dem 31. Januar 2020 mit Covid-19 infizierten Personen bei 2.260, das sind zwei mehr als am Samstagabend. Seitdem ist auf den Inseln eine weitere Person mit Covid-19 verstorben, sodass die Gesamtzahl der Toten jetzt bei 149 liegt. Die Zahl der Personen, die eine Infektion überstanden haben, wurde am Montagmorgen mit 1.391 angegeben, 45 Personen mehr als am Samstagabend. Als aktuell infiziert gelten nach der heute veröffentlichten Statistik noch 720 Personen, das sind 44 Personen weniger.

 00 h | Kanaren-Wetter

Die Woche beginnt wieder mit wechselnder Bewölkung auf Lanzarote und Fuerteventura sowie im Norden der gebirgigen Inseln. Während diese in den Mittagsstunden zurückgehen soll, wird eine erneute Zunahme der Bewölkung mit gelegentlichen Regenfällen gegen Abend erwartet. In den anderen Gebieten der Kanarischen Inseln soll es allgemein nur wenige Wolken geben, wobei auch hier eine Zunahme nicht ausgeschlossen werden kann. Schwacher bis mäßiger Wind aus Nord bis Nordwest soll am Nachmittag stärker werden. Die Temperaturen werden sich kaum ändern. In Las Palmas de Gran Canaria werden Werte zwischen 20 und 25 °C erwartet und in Santa Cruz de Tenerife zwischen 19 und 26 °C.


Die aktuellsten News:



News Archiv

Hier finden Sie alle News, die im Portal Teneriffa-heute.net veröffentlicht wurden. Sie können nach Begriffen suchen oder die Artikel-Liste durchgehen: News-Archiv