Hauslieferung von Blumen Kanaren

 

Das kanarische Ministerium für Landwirtschaft, Viehzucht und Fischerei hat über das Unternehmen Gestión del Medio Rural (GMR) und den Verband der Ernte- und Exportunternehmen für Blumen und lebende Pflanzen der Kanarischen Inseln (ASOCAN) eine Kampagne zur Förderung und Anregung des Kaufs von Blumen und Pflanzen mit Hauslieferung gestartet …

Die Kampagne bietet angesichts der wegen der Alarmsituation geschlossenen Geschäfte eine Hauslieferung an und wird über Radiosender und digitale Medien verbreitet.

Das Ziel besteht laut einer Information der kanarischen Regierung darin, den Bereich Schnittblumen- und Zierpflanzen aufgrund der außergewöhnlichen Situation zu fördern sowie zu Käufen während des ganzen Jahres und anlässlich des Muttertags am 3. Mai anzuregen.

ASOCAN hat dazu auf seiner Website ein Verzeichnis von Unternehmen aller Inseln mit Hauslieferdienst bereitgestellt, um Bestellungen von Blumen und Pflanzen aufzugeben.

Die Ministerin für Landwirtschaft, Viehzucht und Fischerei der Regierung der Kanarischen Inseln, Alicia Vanoostende, betont in diesem Zusammenhang, wie wichtig es sei, nach Alternativen zu suchen, um Produkte aus besonders betroffenen Bereichen in dieser komplizierten Situation weiter zu verkaufen. Dies sei ein interessantes Beispiel dafür, um der Produktion einen Absatzmarkt zu geben und die Nachfrage zu aktivieren.


Die aktuellsten News:



News Archiv

Hier finden Sie alle News, die im Portal Teneriffa-heute.net veröffentlicht wurden. Sie können nach Begriffen suchen oder die Artikel-Liste durchgehen: News-Archiv