Surfer an der Playa von Pozo Negro

 

Die Guardia Civil zeigte wieder mehrere Personen auf Lanzarote und Fuerteventura an, die sich nicht an die Aufenthaltsbeschränkungen während der Alarmsituation gehalten haben …

Zu den Beschuldigten gehören laut einer Presseinformation der Guardia Civil vom heutigen Freitag auch deutsche Staatsangehörige.

So wurden bei der von der Hubschraubereinheit der Guardia Civil (UHEL) zusammen mit Polizisten der Soforteingreiftruppe der Kompanie Costa Teguise durchgeführten Überwachung zwei Frauen, Mutter und Tochter, entdeckt, die sich in einer Bucht an der Küste von Pechiguera in der Gemeinde Yaiza sonnten. Die Frauen deutscher Nationalität, die in Spanien wohnhaft sind, wurden identifiziert und gemeldet.

Wenig später lokalisierten dieselben Polizisten eine andere hier lebende Frau der gleichen Nationalität, die sich von ihrem Haus in der Stadt La Asomada – etwa fünf Kilometer entfernt – mit ihrem Privatfahrzeug zu einem freien Platz in der Gegend von Puerto Calero begeben hatte, um dort mit ihrem Hund spazieren zu gehen.

Zur gleichen Zeit entdeckten Soldaten der Marineinfanterie Fuerteventuras, die die Guardia Civil auf der Insel unterstützten, am Strand von Pozo Negro einen in der Gemeinde Antigua wohnenden Spanier, der dort surfte und damit die Ausgangsbeschränkungen missachtete.

Alle genannten Personen wurden auf der Grundlage des Artikel 36.6 des Organgesetzes 4/2015 über den Schutz der Sicherheit der Bürger angezeigt, weil sie sich nicht an die auferlegten Maßnahmen zur Einschränkung der Bewegungsfreiheit gehalten haben. Diese als sehr schwerwiegend eingestuften Verstöße werden mit Geldstrafen zwischen 601 und 30.000 Euro geahndet.

Die Guardia Civil weist in ihrer Pressemitteilung darauf hin, dass diese Art von Leichtfertigkeit und vorsätzlichen Handlungen ein Risiko für diejenigen darstellten, die sie begingen, wie auch für andere Bürger.


Die aktuellsten News:



News Archiv

Hier finden Sie alle News, die im Portal Teneriffa-heute.net veröffentlicht wurden. Sie können nach Begriffen suchen oder die Artikel-Liste durchgehen: News-Archiv