COVID-19-Tool Kanaren

Das kanarische Gesundheitsministerium macht die COVID-19-Daten der Kanarischen Inseln über das Internet zugänglich, wie bestätigte Fälle, Entlassungen und Todesfälle nach Gemeinde …

Darüber hinaus enthält das in Rekordzeit entwickelte Computertool die wichtigsten Parameter für die Untersuchung und das Verständnis der Pandemie-Situation auf dem Archipel.

Dieses Tool verwendet die ESRI-Technologie, den Weltstandard für die statistische Visualisierung der Entwicklung des Virus. Die gezeigten Informationen stammen aus der epidemiologischen Datenbank REVECA, die die obligatorisch meldepflichtigen Krankheiten (EDO) verwaltet, aus den Informationen der Gesundheitskarte der Patienten und aus den Datenbanken für die Primärversorgung und die spezialisierte Versorgung. Alle Daten werden für die statistische Behandlung in Übereinstimmung mit den Datenschutzgesetzen ordnungsgemäß anonymisiert.

Bei der Berechnung der abgeschlossenen Fälle werden diejenigen berücksichtigt, die von den entsprechenden Ärzten entlassen wurden und deren Fall von der epidemiologischen Behörde überprüft und abgeschlossen wurde.

Die Plattform wird auf der Website der Kanarenregierung bereitgestellt und kann über den hervorgehobenen COVID-19 estado de alarma und dort auf der Registerkarte Datos COVID-19 aufgerufen werden. In der rechten oberen Ecke befindet sich ein Menü-Link, mit dem man zwischen Darstellung auf PC-Bildschirm und Telefon umschalten kann.

Im mittleren Teil, unter der Karte, wird auch der Zeitpunkt angegeben, zu dem die Daten übernommen wurden.


Die aktuellsten News:



News Archiv

Hier finden Sie alle News, die im Portal Teneriffa-heute.net veröffentlicht wurden. Sie können nach Begriffen suchen oder die Artikel-Liste durchgehen: News-Archiv