Tagesmeldungen vom 02.04.2020

Kurzmeldungen des Tages vom 2. April .2020  …

 22 h | Kanaren-Wetter |  In der Ostprovinz der Kanarischen Inseln werden am Freitag zunächst einige hohe Wolken erwartet, die sich im Laufe das Vormittags weitgehend zurückziehen. In der Westprovinz soll dagegen wechselnde Bewölkung am Nachmittag zunehmen und allgemein schwache Regenfälle bringen, die an den westlichen Hängen örtlich intensiver sein können. An den West- und Nordhängen La Palmas können die Schauer am Nachmittag von gelegentlich starkem Südwestwind begleitet werden. Die Temperaturen werden sich kaum ändern.

 20 h | Kanaren |  Der gestrige Bericht des kanarischen Gesundheitsministeriums von 20.00 Uhr verweist auf insgesamt 1.444 registrierte Infektionen des Coronavirus COVID-19 auf den Kanarischen Inseln. Zu diesem Zeitpunkt mussten insgesamt 566 Personen ins Krankenhaus eingewiesen werden, 113 davon auf eine Intensivstation. 94 Personen konnten inzwischen entlassen werden und 68 sind verstorben. Die größte betroffene Gruppe bei den Todesfällen sind nach wie vor die älteren Menschen zwischen 80 und 89 Jahren.

 13 h | Teneriffa |  Die Inselrätin für soziale Aktion, Marián Franquet, erinnerte heute daran, dass aus therapeutischen Gründen Personen mit Verhaltensstörungen, darunter auch solche mit einer Störung des autistischen Spektrums, während des Alarmzustandes in Begleitung auf die Straße gehen dürfen.

 12 h | Fuerteventura |  In diesen Tagen hat die Guardia Civil Körbe mit frischem Obst und Gemüse an Familien und Personen in verschiedenen abgelegenen Orten der Insel Fuerteventura gebracht, die von der Firma Fran y Chemi S.L. gespendet wurden.

 10 h | Kanaren |  Die Asamblea 7 islas hat angeprangert, dass sich die Straßenkontrollen zur Eindämmung der Coronavirus-Pandemie, negativ auf die Schichtwechsel in den Gesundheitszentren auswirken.

 00 h | Kanaren-Wetter |  Auf Lanzarote und Fuerteventura wird am Donnerstag leicht bewölkter oder klarer Himmel vorherrschen. In den anderen Gebieten der Kanarischen Inseln muss mit wechselnder Bewölkung gerechnet werden, wobei die Bewölkung im Inneren der Inseln in den Mittagsstunden überwiegen wird. Auf den östlichen Inseln wird es Nordostwind geben, auf den westlichen leichter Ostwind. Die Temperaturen werden sich kaum ändern. In den beiden Provinzhauptstädten können die Temperaturen bis zu 23 °C ansteigen.


Die aktuellsten News:



News Archiv

Hier finden Sie alle News, die im Portal Teneriffa-heute.net veröffentlicht wurden. Sie können nach Begriffen suchen oder die Artikel-Liste durchgehen: News-Archiv