Zeitumstellung Kanaren

Diese Nacht erfolgt die Umstellung auf die Sommerzeit, auch wenn die Menschen in diesem Jahr ein anderes Thema viel mehr beschäftigt: das Coronavirus …

In Spanien erfolgt die Umstellung am Sonntagmorgen von 2.00 Uhr auf 3.00 Uhr. Um diese Umstellung im ganzen Land zum gleichen Zeitpunkt zu gewährleisten, müssen die Kanaren ihre Uhr bereits um 1.00 Uhr auf 2.00 Uhr vorstellen.

Das bedeutet eine Stunde weniger Schlaf, der dann bei der Umstellung im Herbst wieder nachgeholt werden kann.

Damit wird es am Morgen anfangs dunkler sein. Das Aufstehen fällt schwerer, zumal sich bei vielen Menschen die innere Uhr schwerer umstellen lässt, als die im Wohnzimmer. Aber zumindest die elektronischen Uhren erledigen dies ja bereits automatisch.

Angenehmer wird es dann am Abend, wenn es länger hell bleibt. Eigentlich holt dies die Leute auf die Straße – was jetzt während der Ausgangsbeschränkung aber nicht so ratsam ist. Doch es kommen auch wieder andere Zeiten.

Wer am Sonntagmorgen trotz der Situation Termine hat, sollte sich um ein gutes Erinnerungssystem kümmern. Wenn dies das Mobiltelefon sein sollte, dann kann eigentlich nichts passieren, denn auch dies stellt sich in der Regel automatisch um.


Die aktuellsten News:



News Archiv

Hier finden Sie alle News, die im Portal Teneriffa-heute.net veröffentlicht wurden. Sie können nach Begriffen suchen oder die Artikel-Liste durchgehen: News-Archiv