Nach einem Bericht des kanarischen Fernsehsenders RTVC wurde das Erholungsgebiet von Mesa Mota in der Gemeinde La Laguna an diesem Sonntag mit Dosen, Flaschen und Plastikbechern von einer Studentengruppe, die ein Makrofest feierte, so vermüllt, dass laut dem Ayuntamiento von La Laguna 1.600 Kilo Abfall zurückblieben.

Die Gemeinderätin der Stadt La Laguna, Mónica Martín, habe den Zustand, in dem die Anlage nach der Benutzung zurückgelassen wurde, als „bedauerlich“ bezeichnet und daran erinnerte, dass diese Art von Partys in diesem Umfeld verboten seien.

In diesem Erholungsgebiet befindet sich auch die Gedenkstätte für die Toten der Flugzeugkatastrophe vom 27. März 1977 auf dem Flughafen Teneriffa-Nord, bei dem 583 Menschen ums Leben kamen.



News Archiv

Hier finden Sie alle News, die im Portal Teneriffa-heute.net veröffentlicht wurden. Sie können nach Begriffen suchen oder die Artikel-Liste durchgehen: News-Archiv