Info-Aktion für Urlauber

Seit Donnerstagabend, als die Anordnung des Gesundheitsministeriums der spanischen Regierung genehmigt wurde, ist eine Aktion in acht Sprachen für diejenigen gestartet worden, die sich noch als Urlauber auf dem Archipel befinden …

Das Ministerium für Tourismus, Industrie und Handel der kanarischen Regierung hat über die öffentliche Einrichtung Turismo de Islas Canarias seine Präsenz in den sozialen Netzwerken der Kanarischen Inseln verstärkt, um die Touristen, die sich nach der Erklärung des Alarmzustands noch auf dem Archipel aufhalten, auf dem Laufenden zu halten.

Wie die kanarische  Tourismus-Ministerin, Yaiza Castilla, heute erklärte, sei seit gestern mit der Veröffentlichung neuer Nachrichten begonnen wurden, um die Öffentlichkeit über die Aussetzung der Öffnung der Beherbergungsbetriebe zu informieren.

Die Anordnung des Gesundheitsministeriums legt fest, dass ab Donnerstag, dem 26. März, alle Hotels und ähnliche Unterkünfte, touristische und andere Kurzzeitunterkünfte, Campingplätze, Wohnwagenparks und andere ähnliche Einrichtungen geschlossen werden.

Bisher erfolgte die Schließung der touristischen Einrichtungen auf den Kanarischen Inseln gestaffelt, aber mit dem Inkrafttreten dieser Verordnung wird eine maximale Frist von sieben Kalendertagen für die letzten Gäste eingeräumt. In diesem Sinne wird den Urlaubern empfohlen, dass sich Personen, die nach Hause zurückkehren müssen, mit ihren Botschaften oder Konsulaten in Verbindung setzen, um ihnen bei der Lösung ihrer persönlichen Situation zu helfen.

Darüber hinaus wurden Plakate vorbereitet, die in allen touristischen Einrichtungen angebracht werden sollen und vor der bevorstehenden Schließung von Unterkünften warnen.

Man schätzt, dass es auf den Kanarischen Inseln noch immer etwa 80.000 Touristen gibt, die vor dem Ende der touristischen Aktivität in ihre Herkunftsländer zurückkehren müssen, und man geht davon aus, dass allein am heutigen Freitag etwa 30.000 Menschen dies tun können, für die die Fluggesellschaften Rückführungsaktionen durchführen.


Die aktuellsten News:



News Archiv

Hier finden Sie alle News, die im Portal Teneriffa-heute.net veröffentlicht wurden. Sie können nach Begriffen suchen oder die Artikel-Liste durchgehen: News-Archiv