Pedro Sánchez

Auf der heutigen außerordentlichen Sitzung des spanischen Ministerrats wurde das königliche Gesetzesdekret verabschiedet, das den Alarmzustand für die Bewältigung der durch den Coronavirus COVID-19 verursachten Gesundheitskrise erklärt …

Für den Zeitraum der Gültigkeit des Alarmstatus, der in der Nacht vom Samstag zum Sonntag um 0.00 Uhr in Kraft tritt, wird neben anderen grundsätzlichen Maßnahmen auch die Bewegungsfreiheit der Bevölkerung drastisch eingeschränkt.

Während der Dauer des Alarmzustandes dürfen die Bürger nur unter folgenden Voraussetzungen öffentliche Straßen benutzen:

  1. Erwerb von Lebensmitteln, pharmazeutischen Produkten und Grundbedarfsgütern
  2. Hilfe in Gesundheitszentren
  3. Fahrten zum Arbeitsort, um beruflichen oder geschäftlichen Aktivitäten durchzuführen
  4. Rückkehr zum Ort des gewöhnlichen Aufenthalts
  5. Hilfe und Pflege für ältere Menschen, Minderjährige, Angehörige, Behinderte oder besonders gefährdete Personen
  6. Fahrten zu Finanzinstituten
  7. Aufgrund höherer Gewalt oder einer Situation der Notwendigkeit
  8. Jede andere Tätigkeit ähnlicher Art, die ordnungsgemäß begründet ist.

Ebenso ist es Privatfahrzeugen gestattet, auf öffentlichen Straßen zu fahren, um die im vorstehenden Abschnitt genannten Tätigkeiten auszuführen oder an Tankstellen zu tanken.

In jedem Fall müssen die Empfehlungen und Verpflichtungen der Gesundheitsbehörden bei jeder Fahrt eingehalten werden.

Der Beauftragte des Innenministeriums kann aus Gründen der öffentlichen Gesundheit, der Sicherheit oder des Verkehrsflusses die Schließung von Straßen oder Straßenabschnitten oder die Beschränkung des Zugangs zu ihnen für bestimmte Fahrzeuge festlegen.

Weitergehende Informationen für die Kanarischen Inseln

Der Präsident der Kanarischen Inseln wird am Sonntag ab 9.30 Uhr an dem vom Regierungspräsidenten Pedro Sánchez einberufenen Treffen mit allen Regionalpräsidenten per Videokonferenz teilnehmen. Anschließend wird sich Ángel Víctor Torres erneut mit seinem Regierungsrat treffen.

Es ist vorgesehen, dass der Präsident der Kanarischen Inseln ab 13.00 Uhr am Sitz der Präsidentschaft in Las Palmas de Gran Canaria über die Situation berichtet.


Die aktuellsten News:



News Archiv

Hier finden Sie alle News, die im Portal Teneriffa-heute.net veröffentlicht wurden. Sie können nach Begriffen suchen oder die Artikel-Liste durchgehen: News-Archiv