Calima Kanaren

Auch am Wochenende bleibt der Wind allgemein mäßig bis stark und besonders in den mittleren und hohen Lagen kommt Calima hinzu …

Während die Wind- und Küstenwarnungen auf den westlicher gelegenen Inseln Freitagnacht enden, dauert die Küstenwarnung der Stufe Gelb auf Lanzarote bis Samstagmittag an. Dort werden neben starkem Wind aus Nord Wellen bis vier Meter Höhe erwartet.

In den frühen Morgenstunden des Samstags können auch an den Südost- und Nordwestflanken der höheren Inseln Böen 70 km/h durchaus erreichen. In der zweiten Tageshälfte soll der Wind in den Gipfeln nachlassen.

Der Samstag wird sich allgemein mit wenig Wolken zeigen. Während auf Lanzarote und Fuerteventura einige Wolken an der Küste erwartet werden, soll es im Norden und Nordosten der anderen Inseln am Nachmittag tendenziell bewölkt sein.

Die Temperaturen sollen sich am Samstag kaum ändern, können aber auf den östlichen Inseln, vor allem in höheren Lagen, ansteigen. Hier muss in der zweiten Tageshälfte auch schon mit leichtem Calima gerechnet werden.

Auch am Sonntag sollen die Wolken im Norden und Nordosten der höheren Inseln überwiegen, in allen anderen Gebieten wird leichte Bewölkung oder klarer Himmel erwartet.

Die Temperaturen sollen allgemein leicht ansteigen, was besonders in höheren Lagen und im Inneren der Inseln stärker ausgeprägt sein soll.

Der Wind wird am Sonntag allgemein aus Nordost kommen, sich dann aber in den mittleren Lagen auf Ost und in den höheren Lagen sogar auf Südost drehen. Damit wird auch der Calima stärker von Ost nach West über die Inseln ziehen.

Hier die derzeitige Calima-Prognose:

2020 03 06 Calima Kanaren

Die aktuellsten News: