Calima am Morgen Teneriffa

Während am Sonntagabend am Flughafen Teneriffa-Süd eine Sichtweite bis zu 450 Metern gemessen wurde, blickt die Sonne am Dienstagvormittag nur noch durch einen vergleichsweise leichten Staubvorhang auf das Areal …

Noch ist der Gipfel des Teide nur schemenhaft vom Süden Teneriffas aus zu erkennen, aber das ist ein Bild, das sich dem Betrachter immer mal wieder zeigt.

Auch in der Atemluft ist der Staub noch zu schmecken und die Temperaturen fühlen sich sommerlich an. Aber beides soll in den nächsten Tagen zurückgehen.

Was die Luftqualität angeht, so zeigen einige Wetterapplikationen doch recht bedenkliche Werte an. Beispielsweise werden am Dienstag um 9.00 Uhr für El Médano mäßige PM10-Werte angezeigt (2 von 6/gelb) und ungesunde PM2.5-Werte (3 von 6/orange). Selbst am gestrigen Abend lag der PM2.5-Wert noch bei 4 von 6 (rot), obwohl die Staubdichte bereits bedeutend geringer war, als noch am Vortag. Da kann man auf die offizielle Zahlen gespannt sein.

Übrigens soll nach Medienberichten solch eine Episode von Calima und Wind, wie wir sie am vergangenen Wochenende erlebt haben, seit 30 bis 40 Jahren nicht mehr vorgekommen sein. Es habe lediglich zum Tag der Drei Könige im Jahr 2002 eine ähnliche Situation gegeben, allerdings nicht mit einer solch hohen Staubkonzentration.

Für den heutigen Tag ist überwiegend Sonne mit sich abschwächenden Calima angesagt, wobei gelegentliche hohe und mittlere Wolken nicht ausgeschlossen werden.


Die aktuellsten News:



News Archiv

Hier finden Sie alle News, die im Portal Teneriffa-heute.net veröffentlicht wurden. Sie können nach Begriffen suchen oder die Artikel-Liste durchgehen: News-Archiv