Calima-Warnung Kanaren

Während die Regierung der Kanarischen Inseln für Montag den Windalarm ab 8.00 Uhr ausgesetzt hatte, verlängerte sie aber den Calima-Alarm …

Bezüglich der Windwarnung sollte aber beachtet werden, dass ein Voralarm weiterhin besteht.

Im Laufe des Tages soll der Calima tendenziell abnehmen, allerdings erwartet man ein Ende der Episode erst am Donnerstag, dem 27. Februar.

Bis dahin wird die Bevölkerung weiterhin dringend aufgefordert, den Rat der Generaldirektion für Sicherheit und Notfälle zum Selbstschutz zu befolgen:

  • Versuchen Sie, Türen und Fenster geschlossen zu halten und vermeiden Sie es, nach draußen zu gehen, wenn Sie an chronischen Atemwegserkrankungen leiden.
  • Vergessen sie nicht, regelmäßig ihre Medikamente einnehmen.
  • Trinken Sie viel Flüssigkeit und vermeiden Sie trockene Umgebungen.
  • Führen Sie keine schweren körperlichen Übungen durch, solange diese Situation andauert.
  • Wenn Sie sich unwohl fühlen, suchen Sie Ihren Arzt auf.
  • In dieser Situation ist die Sichtbarkeit erheblich eingeschränkt. Wenn Sie auf der Straße fahren, treffen Sie extreme Vorsichtsmaßnahmen, schalten Sie das Licht ein und fahren Sie langsamer.

Die aktuellsten News:



News Archiv

Hier finden Sie alle News, die im Portal Teneriffa-heute.net veröffentlicht wurden. Sie können nach Begriffen suchen oder die Artikel-Liste durchgehen: News-Archiv