Calima-Warnungen Kanaren

Die Kanarischen Inseln gehen mit Wind- und Calima-Warnungen des Wetterdienstes Aemet in die neue Woche …

Für die westlichen Inseln endet die Calima-Warnung um Mitternacht, für die östlichen Inseln dauert sie mit der Stufe Gelb noch bis Montag 15.00 Uhr an.

Windwarnungen der Stufe Orange gelten für die Inseln Fuerteventura und Lanzarote sowie für den Norden Teneriffas bis Montag 6.00 Uhr. Es werden Böen bis 90 km/h erwartet, die örtlich aber auch stärker sein können.

Auch wenn die Calima-Warnung vorerst um Mitternacht oder am Montag endet, muss zumindest bis Dienstag noch mit Staub gerechnet werden, der die Sicht einschränkt.

Ansonsten soll es am Montag reichlich mittlere und hohe Wolken geben, die auch leichten Niederschlag auf die östlichen Inseln bringen können. Aber auch auf den westlichen Inseln kann es am späten Nachmittag zu Schauern kommen.

Wind aus Südost kann am Morgen in den mittleren Höhen der östlichen Inseln teils stark sein. An den westlichen Hängen können sogar Böen mit mehr als 90 km/h nicht ausgeschlossen werden.

Hier noch die Vorschau auf die Entwicklung des Calima in den nächsten Tagen. Sie wird am Montag aktualisiert:

2020 02 23 Calima Kanaren

Die aktuellsten News:



News Archiv

Hier finden Sie alle News, die im Portal Teneriffa-heute.net veröffentlicht wurden. Sie können nach Begriffen suchen oder die Artikel-Liste durchgehen: News-Archiv