Wind-, Calima- und Küstenwarnung

Ab Sonntag 0.00 Uhr herrscht Warnstufe Orange in einigen Gebieten der Kanarischen Inseln und Warnstufe Gelb auf allen Inseln …

Die Warnungen reichen von der Küstenwarnung über die Windwarnung bis zur Staubwarnung wegen Calima, die relativ selten ausgesprochen wird. Die Warnstufe Gelb wegen Wind und Calima beginnt auf Lanzarota und Fuerteventura bereits am Samstag um 9.00 Uhr, auf Gran Canaria und Teneriffa um 12 Uhr und auf La Palma um 18 Uhr. Dann beginnt auch die Warnstufe Gelb wegen Calima auf La Gomera und El Hierro.

Die Warnstufe Orange wegen starken Windes gilt den ganzen Sonntag für die Gipfel der Inseln Gran Canaria und La Palma sowie den Norden Teneriffas, nur bis mittags 12.00 Uhr für die Inseln La Gomera und El Hierro. Böen mit Geschwindigkeiten von 90 km/h und mehr werden erwartet. Am Vormittag können sie auf den Gipfeln La Palmas 120 km/h überschreiten, auf La Gomera und El Hierro 100 km/h.

Im gesamten übrigen Gebiet der Kanarischen Inseln herrscht am Sonntag Warnstufe Gelb, wobei die Warnung an allen Küsten nur bis 15.00 Uhr gültig sein. Dabei soll es Wind aus Ost mit einer örtlichen Windstärke bis 7 geben.

In den Gebieten mit der Warnstufe Gelb wegen Windes werden Böen bis 80 km/h erwartet. Im Norden Teneriffas können sie aber auch 90 km/h überschreiten.

Calima-Warnung der Stufe Gelb gibt es für den ganzen Sonntag auf allen Inseln. Es wird mit einer allgemeinen Sichtweite von 3.000 Metern gerechnet, allerdings sollen auch Sichtweiten unterhalb von 1.500 Metern nicht auszuschließen sein. Calima wird auch den Beginn der kommenden Woche bestimmen.

Auch die Temperaturen können beachtenswert ansteigen. So werden am Samstag im Westen und Süden Teneriffas sowie auf den östlichen Inseln Temperaturen bis zu 29 °C erwartet, am Sonntag allgemein 28 °C.


Die aktuellsten News:



News Archiv

Hier finden Sie alle News, die im Portal Teneriffa-heute.net veröffentlicht wurden. Sie können nach Begriffen suchen oder die Artikel-Liste durchgehen: News-Archiv