Rettungsdienst La Palma

Eine 70-jährige Deutsche, die bei einer Wanderung in der Gemeinde El Paso auf La Palma gestürzt war, musste mit einem Rettungshubschrauber geborgen werden …

Nach dem Bericht des kanarischen Rettungsdienstes ging die Alarmierung am Montag um 14.42 Uhr ein. Demnach war eine Frau beim Wandern auf dem Wanderweg der Ruta de los Volcanes vom Refugio del Pilar in der Gemeinde El Paso aus gestürzt und benötigte Hilfe.

Ein Rettungshubschrauber kam zum Einsatz. Nach der Ruhigstellung der Frau, die zum Zeitpunkt der Ersthilfe verschiedene Verletzungen aufwies, wurde sie vom Hubschrauber aufgenommen und zum Hubschrauberlandeplatz des Hospital General de La Palma geflogen. Von dort aus brachte sie ein bereitstehender Rettungswagen ins Krankenhaus.


Die aktuellsten News:



News Archiv

Hier finden Sie alle News, die im Portal Teneriffa-heute.net veröffentlicht wurden. Sie können nach Begriffen suchen oder die Artikel-Liste durchgehen: News-Archiv