Kanaren Rettungsdienst Fuerteventura

An der Playa de Aguas Verdes in der Gemeinde Betancuria auf Fuerteventura starben am Montagmittag zwei Männer im Meer und eine Frau konnte sich ans Ufer retten …

Laut eines Berichtes des kanarischen Rettungsdienstes wurde dieser um 13.26 Uhr alarmiert. Danach sollte sich zwei Personen in der Gegend von Aguas Verdes in Seenot befinden.

Die Mitarbeiter des Rettungsdienstes stellten beim Eintreffen am Strand fest, dass neben den vermissten Personen auf See eine dritte Person das Ufer erreicht hatte und dringend medizinische Hilfe benötigte.

Während die Erstversorgung der 36-jährigen Frau lokalisierte ein Hubschrauber die beiden Männer, nahm sie auf und brachte sie an Land. Beide hatten bereits einen Herz-Atem-Stillstand. Nachdem die durchgeführter Reanimationsversuche erfolglos verliefen, musste der Tod der Männer bestätigt werden.

Nach der Stabilisierung wurde die Frau aufgrund ihrer Verletzungen mit dem Rettungshubschrauber zum Hospital General de Fuerteventura geflogen, wo sie zur Notaufnahme gebracht wurde.

Die Polizei nahm entsprechende Untersuchungen auf.


Die aktuellsten News:



News Archiv

Hier finden Sie alle News, die im Portal Teneriffa-heute.net veröffentlicht wurden. Sie können nach Begriffen suchen oder die Artikel-Liste durchgehen: News-Archiv