La Gomera Coronavirus-Verdacht

Wie die Gesundheitsbehörden der kanarischen Regierung am gestrigen Donnerstag mitteilten, werden auf La Gomera fünf Personen untersucht, von denen zwei mit einem Coronavirus-Patienten in Deutschland Kontakt hatten …

Demnach hat die Generaldirektion für öffentliche Gesundheit Maßnahmen eingeleitet, wodurch die beiden Personen, die in direktem Kontakt standen, sofort in das Hospital de La Gomera aufgenommen wurden. Hier werden die Testergebnisse abgewartet.

Darüber hinaus wurden drei weitere Personen aufgenommen, die mit den Personen, die mit dem diagnostizierten Patienten in Deutschland Kontakt hatten, im selben Haus wohnen.

Die Generaldirektion für Öffentliche Gesundheit hatte die vorgesehenen Maßnahmen für die Untersuchung möglicher Fälle der Coronavirus-Krankheit nach dem Bekanntwerden umgehend eingeleitet. Die fünf Personen wurden deshalb im Krankenhaus von La Gomera aufgenommen und isoliert, bis die Ergebnisse der Tests vorliegen.

In Abstimmung mit dem Gesundheitsministerium wurde auf den Kanarischen Inseln die selben Maßnahmen getroffen, wie sie auch für andere Verdachtsfälle in anderen Teilen Spaniens umgesetzt wurden. Bislang wurden allerdings keine positiven Fälle festgestellt.


Die aktuellsten News:



News Archiv

Hier finden Sie alle News, die im Portal Teneriffa-heute.net veröffentlicht wurden. Sie können nach Begriffen suchen oder die Artikel-Liste durchgehen: News-Archiv