Polska Grupa Lotnicza kauft Condor

Die Polska Grupa Lotnicza (PGL), Eigentümerin der polnischen Fluggesellschaft LOT, kündigte am heutigen Freitag die Übernahme der Fluggesellschaft Condor an …

Laut der heutigen Presseveröffentlichung der Fluggesellschaft Condor entstehe durch den Zusammenschluss von LOT und Condor einer der führenden europäischen Luftfahrtkonzerne mit mehr als 20 Millionen jährlichen Fluggästen.

Condor werde weiterhin unter ihrem derzeitigen Management geführt und gleichzeitig von der erweiterten Konnektivität und den operativen Synergien zwischen den Fluggesellschaften profitieren.

Die Kunden von Condor werden laut der Erklärung auch zukünftig die gewohnte Qualität, Service und Zuverlässigkeit genießen, die das Unternehmen zur führenden Marke für Ferienflüge und zum bevorzugten Partner für Reiseveranstalter in Deutschland und darüber hinaus gemacht habe.

Das von PGL unterbreitete Angebot zur Übernahme von Condor sei als das attraktivste für Condor, seine Mitarbeiter, Partner, Lieferanten und Kunden ausgewählt worden.

Die Transaktion soll voraussichtlich bis April 2020 abgeschlossen sein, sobald die üblichen kartellrechtlichen Genehmigungen vorlägen und Condor das Schutzschirmverfahren beendet habe. Die Investition von PGL werde es Condor ermöglichen, das von der KfW erhaltene Darlehen vollständig zurückzuzahlen.

PGL sei das führende Luftfahrtunternehmen in Mittel- und Osteuropa. PGL besitze die polnische Fluggesellschaft LOT, eine der ältesten und am schnellsten wachsenden Fluggesellschaften in Europa mit zwei sich dynamisch entwickelnden Drehkreuzen in Warschau und Budapest. LOT operiere auf mehr als 120 Strecken mit einer starken Präsenz in Mittel- und Osteuropa, darunter 18 Langstreckenverbindungen nach Nordamerika und Asien.

Im Jahr 2019 habe die LOT über 10 Millionen Fluggäste befördert, mehr als doppelt so viele wie vier Jahre zuvor. Sie betreibe eine Flotte von 80 Flugzeugen, darunter 15 Boeing 787 Dreamliner. Die PGL-Gruppe habe 2019 einen Umsatz von rund 1,9 Milliarden Euro erzielt.

Condor fliegt ihre Gäste laut der Erklärung seit 1956 an die schönsten Ferienziele der Welt. Jährlich starten rund 9,4 Millionen Passagiere mit Condor von acht deutschen Flughäfen zu rund 90 Zielen in Europa, Afrika und Amerika. Im Geschäftsjahr 2018/19 erwirtschaftete die Condor Flugdienst GmbH einen operativen Gewinn in Höhe von rund 57 Millionen Euro und einen Umsatz von rund 1,7 Milliarden Euro.

Condor betreibt eine Flotte von über 50 Flugzeugen, die von der Tochtergesellschaft Condor Technik GmbH nach höchsten Sicherheitsstandards an den Standorten Frankfurt und Düsseldorf gewartet werden.


Die aktuellsten News:



News Archiv

Hier finden Sie alle News, die im Portal Teneriffa-heute.net veröffentlicht wurden. Sie können nach Begriffen suchen oder die Artikel-Liste durchgehen: News-Archiv