Valerij Petasch

Der in Deutschland lebende Pianist und Komponist Valerij Petasch gab auch in diesem Jahr ein Neujahrskonzert im Hotel Playa Sur Teneriffa in El Médano und wird in dieser Saison für drei weitere Konzerte auf Teneriffa zur Verfügung stehen …

Valerij Petasch, Ehrenmitglied der Internationalen Chopin-Gesellschaft in Polen, besucht schon seit vielen Jahren in der Wintersaison die Insel Teneriffa und gibt in dieser Zeit auch einige Konzerte.

Der in der Nähe von Ulm lebende Moskauer Pianist und Komponist liebt besonders die Komponisten der Romantik: Chopin, Schubert, Brahms, Mendelssohn Bartholdy und Liszt, aber auch Impressionisten wie Debussy und Ravel. Aber auch russische Komponisten, wie Tschaikowsky und Glinka, gehören zu seinem Repertoire. Erwähnenswert sind darüber hinaus die eigenen Kompositionen von Petasch.

Die noch offenen Konzerttermine in dieser Saison sind:

  • am Sonntag, 19. Januar um 20.30 Uhr im Auditorio Infanta Leonor in Los Cristianos (Eintritt 15 Euro)
  • am Mittwoch, 29. Januar um 17 Uhr im Sala Taoro im Parque Taoro in Puerto de la Cruz (Eintritt 15 Euro)
  • am Montag, 3. Februar um 20.30 Uhr im Hotel Playa Sur de Tenerife in El Médano.

Die aktuellsten News: