Hospital Universitario de Canarias

Als erstes Kind des Jahres, das in einer öffentlichen Klinik auf den Kanarischen Inseln geboren wurde, erblickte am 1. Januar um 0.15 Uhr ein Junge im Hospital Universitario de Canarias auf Teneriffa das Licht der Welt …

Nach einem Bericht der kanarischen Regierung wog er 3.310 Gramm.

Dem folgte ein Mädchen auf Gran Canaria, das um 1.10 Uhr mit einem Gewicht von 2.910 Gramm zu Hause geboren und dann in den Complejo Hospitalario Universitario Materno – Infantil verlegt wurde.

Die dritte Position belegte ebenfalls ein Mädchen, das um 1.32 Uhr im Hospital General auf Fuerteventura geboren wurde. Es wog 2.785 Gramm.

Die erste Geburt auf dem Archipel im Jahr 2020 wird im Rahmen des Programms Recién Nacidos gefördert. Auf Initiative von La Caixa wird für das Kind eine Libreta Estrella (Stern-Sparbuch) in seinem Namen eröffnet, wobei die Eltern als Vertreter auftreten, und einen Beitrag von 2.000 Euro erhalten.


Die aktuellsten News:



News Archiv

Hier finden Sie alle News, die im Portal Teneriffa-heute.net veröffentlicht wurden. Sie können nach Begriffen suchen oder die Artikel-Liste durchgehen: News-Archiv