Teide mit Calima-Schleier

Während der Sonnenaufgang am ersten Weihnachtstag auf Teneriffa weitgehend von hohen Wolken verdeckt wurde, strahlte der Teide hinter einem leichten Calima-Schleier absolute Ruhe aus …

Auch die Straßen zeigten am Morgen nur wenig Verkehr. Lediglich das touristische Service-Personal war wie immer in Aktion. Aber selbst die meisten Geschäfte in den touristischen Zentren, die täglich öffnen, lassen sich heute etwas Zeit. In der Regel werden sie erst gegen 10 Uhr ihren Arbeitstag beginnen.

Dafür gab es am Heiligabend noch weit in die Nacht hinein viel Bewegung. Auch wenn auf den Kanarischen Inseln der traditionelle Geschenketag erst am 6. Januar mit den Heiligen drei Königen kommt, haben die vielen Zugewanderten und Gäste auch den Heiligen Abend zur Tradition werden lassen. Allerdings gab es hier statt besinnlicher Weihnacht meist ausgelassene Feste mit üppigen Weihnachtsgerichten.

Wettermäßig soll am ersten Feiertag klarer Himmel mit gelegentlichen hohen Wolken auf Teneriffa überwiegen. Dabei kann es allerdings vor allem am Nachmittag zu leichten Niederschlägen auf den Gipfeln kommen. Auch der Calima kann im Laufe den Tages noch etwas zunehmen.

Insgesamt ist ein ruhiger Tag angesagt, der auch etwas Besinnlichkeit mit sich bringen sollte.

2019 12 25 Sonnenaufgang Teneriffa