Wetterwarnung für die Kanaren

Hoher Wellengang an den Küsten und Windgeschwindigkeiten über 100 km/h in den Gipfeln Teneriffas führen auf den Kanarischen Inseln zu Unwetterwarnungen der Stufen Gelb und Orange …

Auf Lanzarote und Fuerteventura wird am Montag vor allem im Norden und Westen mit Bewölkung und leichten Regenfällen in den Morgenstunden und am Abend gerechnet. Ansonsten soll leichte Bewölkung vorherrschen, die am Abend zunimmt.

Auf den bergigen Inseln soll der Tag bewölkt oder bedeckt beginnen, wobei leichter Regen oder örtlich kräftige Schauer möglich sind. In der zweiten Tageshälfte sollen sich diese Wettererscheinungen eher auf den Norden der Inseln konzentrieren.

Mäßiger bis starker Nordwestwind kann von sehr starken Böen begleitet werden, vor allem in hohen Lagen und an den Südwest- und Nordosthängen. Die Böen können in den zentralen Gipfeln Teneriffas 100 km/h überschreiten.

Wetterwarnungen am Montag

La Palma:

  • ab 6 Uhr Küsten- und Windwarnung der Stufe Gelb
  • ab 12 Uhr Küstenwarnung der Stufe Orange

La Gomera:

  • ab 12 Uhr Küsten- und Windwarnung der Stufe Gelb

El Hierro:

  • ab 6 Uhr Windwarnung der Stufe Gelb
  • ab 12 Uhr Küstenwarnung der Stufe Gelb

Teneriffa:

  • ab 3 Uhr Windwarnung der Stufe Gelb im Norden
  • ab 6 Uhr Windwarnung der Stufe Gelb in der Metropole
  • ab 9 Uhr Küstenwarnung der Stufe Gelb im Norden und in der Metropole
  • ab 14 Uhr Küstenwarnung der Stufe Orange im Norden und in der Metropole

Gran Canaria:

  • ab 12 Uhr Windwarnung der Stufe Gelb in den Gipfeln und im Norden
  • ab 15 Uhr Küstenwarnung der Stufe Gelb im Norden

Fuerteventura und Lanzarote:

  • ab 12 Uhr Wind- und Küstenwarnung der Stufe Gelb
  • ab 15 Uhr Küstenwarnung der Stufe Orange

Die aktuellsten News:



News Archiv

Hier finden Sie alle News, die im Portal Teneriffa-heute.net veröffentlicht wurden. Sie können nach Begriffen suchen oder die Artikel-Liste durchgehen: News-Archiv