Tote auf Teneriffa

In der Nacht zum Sonntag wurden im Norden Teneriffas zwei tote Männer an verschiedenen Orten gefunden …

Nach einem Bericht des kanarischen Rettungsdienstes ging am Samstagabend gegen 22.25 Uhr eine Meldung ein, wonach ein Mann in der Calle Rastrojo (Gemeinde La Laguna) mit einer Kopfverletzung am Boden liege. Als der alarmierte Rettungsdienst am besagten Ort eintraf, konnte nur noch der Tod des 54-Jährigen bestätigt werden.

Die Policía Local sicherte das Gebiet ab und die Policía Nacional leitete eine Untersuchung ein.

Noch in der gleichen Nacht, gegen 0.36 Uhr am Sonntag, ging beim Rettungsdienst eine Benachrichtigung ein, dass ein Mann bewusstlos im Graben neben der Landstraße TF-152 in Höhe PK 7 in der Gemeinde Tacoronte liege. Auch in diesem Fall konnte der medizinische Rettungsdienst bei Ankunft am Ort nur noch den Tod des 60-jährigen Mannes bestätigen.

Die Policía Local sicherte den Bereich wieder ab und die Guardia Civil übernahm die Untersuchung.

Lesen Sie bitte auch: Toter mit Hundebissen und Messerstichen in La Laguna.


Die aktuellsten News:



News Archiv

Hier finden Sie alle News, die im Portal Teneriffa-heute.net veröffentlicht wurden. Sie können nach Begriffen suchen oder die Artikel-Liste durchgehen: News-Archiv