Verschneiter Teide zu Nikolaus

Während sich die dicken Regenwolken im Norden Teneriffas noch an den Bergen stauten, wurde der Blick aus dem Süden an diesem Morgen gelegentlich mit einem Teide im Schneemantel belohnt …

Auch wenn eine große Wolke den Anblick zuweilen versperrt, scheint ein wundervoller Tag zu beginnen. Die Teide-Seilbahn bleibt allerdings auch heute geschlossen.

Und auch die Straßen dorthin wurden in den frühen Morgenstunden von Schneeräumtechnik belagert. Gegen 9 Uhr kanarischer Zeit waren noch die folgenden Straßen wegen Schneefalls gesperrt:

  • TF-24 La Laguna-El Portillo
  • TF-21 C. Villa B. Tauce in der La Caldera

Für La Orotava und La Esperanza hat der Straßendienst Teneriffas Schneehöhen von acht bis zehn Zentimetern bestätigt. Fahrten in diese Bereiche sollten vorübergehend eingeschränkt werden, sofern sie nicht durch Straßensperren sowieso unmöglich sind.

In den Bergen kommt teils kräftiger Wind dazu. So wurde am heutigen Freitag gegen 9 Uhr auf dem Monte de la Esperanza in einer Höhe von 1.744 Metern eine Windgeschwindigkeit von 54 km/h gemessen. Das sollten auch Wanderer beachten, die sich in die weiße Natur wagen. Die Wanderwege am Teide sind bisher nicht gesperrt.

2019 12 06 Schnee
Schneeräumen im Teide-Nationalpark | Bild-Quelle: Twitter @carreterasTF


Die aktuellsten News:



News Archiv

Hier finden Sie alle News, die im Portal Teneriffa-heute.net veröffentlicht wurden. Sie können nach Begriffen suchen oder die Artikel-Liste durchgehen: News-Archiv