Besuch des chinesischen Präsidenten

Am morgigen Freitag wird der Staatspräsident der Volksrepublik China, Xi Jinping, zu einem privaten Besuch auf der Insel Teneriffa eintreffen …

Nach Medienberichten wird der chinesische Präsident, von Brasilien kommend, auf der Insel Teneriffa übernachten und dem Teide-Nationalpark am Samstag einen Besuch abstatten.

Es soll sich bereits um den fünften Besuch eines chinesischen Staatspräsidenten auf der Insel handeln. So sollen sich Jiang Zemin in den Jahren 2001 und 2003 und Hu Jintao im Jahr 2012 auf Teneriffa aufgehehalten haben. Xi Jinping selbst habe bereits im November 2016 einen Zwischenstopp auf dem Rückweg aus Lateinamerika gemacht.

Xi Jinpingt soll in einem luxuriösen Hotel in der Gemeinde Guía de Isora wohnen. Mit seiner Ankunft wird am Freitagabend gerechnet. Ab 19.30 Uhr soll es deshalb zu zeitweiligen Straßensperren und Verkehrsstaus auf der Autobahn zwischen dem Flughafen Süd und Adeje kommen.

Anlässlich des Besuchs des Staatspräsidenten soll am Samstag zwischen 10 und 17 Uhr der Zugang zum Teide-Nationalpark durch Vilaflor und Chio gesperrt werden.

Am Samstagabend können dann wieder ab 18.50 Uhr zeitweilige Straßensperren und Verkehrsstaus auf der Autobahn vom Kreuz bei Armeñime in Richtung Flughafen auftreten.

Nachtrag am 15.11.2019/11.10 Uhr:

Auf dem Twitter-Account teilt @volcanoTeide am heutigen Freitag mit, dass die Zufahrtsstraßen TF-38 und TF-21 zum Teide durch Vilaflor und Chío am Samstag, den 16. November, von 13.30 bis 17.00 Uhr geschlossen sind. Die Teide-Seilbahn ist von Norden über die Straßen La Esperanza (TF-24) und La Orotava (TF-21) erreichbar.


Die aktuellsten News:



News Archiv

Hier finden Sie alle News, die im Portal Teneriffa-heute.net veröffentlicht wurden. Sie können nach Begriffen suchen oder die Artikel-Liste durchgehen: News-Archiv