Verkehrsunfall auf der Avenida Marítima

Am Freitagmorgen sorgten zwei umgekippte Autos an den Zu- und Ausfahrten von Las Palmas de Gran Canaria für Verkehrschaos …

Nach Meldung der Rettungsdienste und Medienberichten kippte ein Fahrzeug im Gebiet der Wasseraufbereitungsanlage in Richtung Inselhauptstadt um, ein anderen in Hoya de la Plata in Richtung Süden.

Der erste Unfall erfolgte gegen 8.30 Uhr, der zweite wenige Minuten darauf. An beiden Unfallorten bildeten sich lange Verkehrsstaus, die sich auf die gesamte Avenida Marítima und die Umgehungsstraßen auswirkte.

La Poicía Local schloss die Avenida Marítima nach Süden und lenkte den Verkehr durch Pedro Hidalgo und den Tunnel von San José auf die GC-2 um, bis in Hoya de la Plata mehrere Spuren wieder geöffnet werden konnten.

Bei dem Unfall auf der Avenida Marítima in südlicher Richtung war eine Person im Fahrzeug eingeschlossen und musste von der Feuerwehr befreit werden. Zu weiteren Verletzten gab es zum Zeitpunkt der Berichterstattung noch keine offiziellen Angaben.


Die aktuellsten News:



News Archiv

Hier finden Sie alle News, die im Portal Teneriffa-heute.net veröffentlicht wurden. Sie können nach Begriffen suchen oder die Artikel-Liste durchgehen: News-Archiv