Hausverkauf im Schneckentempo

Um Wohnungen schnell und profitabel weiterzuverkaufen empfehlen Immobilienexperten auf den Kanarischen Inseln, einen angemessenen Preis anzusetzen …

Nach einem Bericht des kanarischen Fernsehsenders RTVC dauert es länger, Wohnungen weiterzuverkaufen. Einige Studien sagten, dass sich die Zeit fast verdoppelt hätte.

Dafür gäbe es viele Gründe. So sei die Nachfrage vor allem durch die politische und wirtschaftliche Instabilität des Landes gebremst worden.

Brexit, Unsicherheit an den internationalen Aktienmärkten oder politische Lähmung in Spanien verlangsamten Hypothekarkredite und verlangsamten damit auch den Verkauf von Immobilien.

Darüber hinaus entspräche die Realität des Marktes oftmals nicht dem Wert, den Hausbesitzer ihrem Eigentum gäben.

Aus diesem Grund empfehlen Experten, sich beraten zu lassen und ein Gutachten über die Wohnung zu erstellen. Der Trend zeige, dass die Wartezeit bis zum Verkauf laut einiger Studien von 60 auf 100 Tage gestiegen sei.

Eine leichte Senkung des Preises könne für einen schnelleren Verkauf nützlich sein. Experten empfehlen auch, den Preis ab dem dritten Monat nach dem Angebot zu senken, wenn es nicht gelungen sei, ein Geschäft abzuschließen.


Die aktuellsten News:



News Archiv

Hier finden Sie alle News, die im Portal Teneriffa-heute.net veröffentlicht wurden. Sie können nach Begriffen suchen oder die Artikel-Liste durchgehen: News-Archiv