Die von den Meteorologen berechnete Bahn des Tropensturms „Ophelia“ führt direkt an die Küste der Iberischen Halbinsel. Danach wird wahrscheinlich nicht nur Nordspanien sondern vor allem Portugal betroffen sein. Dass „Ophelia “ noch in Richtung der Kanaren abdrehen wird, ist sehr unwahrscheinlich, zumal ein starker Wind aus Afrika dem entgegensteht. Dieser wird allerdings zu Calima auf den Kanarischen Inseln führen, der dort mit Temperaturanstieg verbunden ist.