Hubschrauberrettung Gran Canaria

Am Montagnachmittag ertrank ein 70-jähriger Mann an der Playa La Lajita in Arguineguín, eine Wandrerin konnte gegen Mittag nach einem Sturz im Barranco Los Cernícalos gerettet werden …

Gegen 15 Uhr erhielt der kanarische Rettungsdienst eine Meldung, dass ein Mann mit Anzeichen des Ertrinkens am Strand von La Lajita (Gemeinde Mogán) aus dem Meer geholt wurde.

Die eingeleiteten Reanimationsversuche wurden durch den medizinischen Rettungsdienst nach dessen Eintreffen fortgesetzt. Allerdings blieben sie erfolglos und es konnte nur der Tod des Mannes bestätigt werden.

Bereits gegen 13 Uhr stürzte eine 55-jährige Frau im Barranco Los Cernícalos (Gemeinde Telde) und verletzte sich an den Beinen.

Nach der Erstversorgung durch den medizinischen Rettungsdienst wurde ein Rettungshubschrauber angefordert, der die Frau zum Hubschrauberlandeplatz des Hospital Universitario de Gran Canaria Doctor Negrín flog. Von dort aus wurde sie mit einem Krankenwagen in die Notaufnahme des Krankenhauses gebracht.


Die aktuellsten News:



News Archiv

Hier finden Sie alle News, die im Portal Teneriffa-heute.net veröffentlicht wurden. Sie können nach Begriffen suchen oder die Artikel-Liste durchgehen: News-Archiv