2017 10 10 Guanchen Kette
Foto © Cabildo de Tenerife

Vom 11. Oktober 2017 bis 1. April 2018 organisieren das Museo Arqueológico Nacional und die Acción Cultural Española in Madrid eine Ausstellung unter dem Motto „Die Macht der Vergangenheit. 150 Jahre Archäologie in Spanien“. Dazu tragen die Museen von Teneriffa mit der Ausleihe zweier Guanchenstücke bei. Die aus den Sammlungen des Archäologischen Museums von Teneriffa ausgewählten Stücke gehören zu den repräsentativsten Elementen der materiellen Kultur der Guanchen. Einerseits handelt es sich um ein handgefertigtes Keramikgefäß, andererseits um eine Halskette, bestehend aus 201 Tonperlen verschiedener Art, die von einer Grabstätte im Norden der Insel Teneriffa stammt.