Jet2 Madrid Kanarische Inseln

Der britische Reiseveranstalter Jet2 vereinbarte heute in Madrid eine Erhöhung der Sitzplatzzahlen für Flüge auf die Kanarischen Inseln in der Wintersaison um 168.000 …

Die Ministerin für Tourismus, Industrie und Handel der Regierung der Kanarischen Inseln, Yaiza Castilla, traf sich laut einer Information der Kanarenregierung am heutigen Dienstag mit Steve Heapy, dem Präsidenten von Jet2, und weiteren Spitzenvertretern der Fluggesellschaft in Madrid, um die Vereinbarung zu schließen.

Mit dieser Zusage ergäben sich für den Zeitraum von Oktober 2019 bis März 2020 mit dem durch Jet2 bereits geplanten Kontingent eine Gesamtzahl von 700.000 Sitzplätzen. Im Sommer soll diese Zahl sogar auf eine Million erhöht werden, so Steve Heapy.

Weitere Steigerungen würden untersucht. „Wir wollen mehr Kapazität auf den Kanarischen Inseln schaffen, wo wir der größte Betreiber aus dem Vereinigten Königreich sind“, fügte er hinzu.

Jet2 hat seine Passagierzahlen mit dem touristischen Ziel Kanarischen Inseln weiter ausgebaut. In diesem Zusammenhang dankte Yaiza Castilla Jet2 für das entschlossene Engagement zugunsten der Kanarischen Inseln. Das gelte besonders für die Umstände, in denen sich die Inseln gerade befänden.


Die aktuellsten News:



News Archiv

Hier finden Sie alle News, die im Portal Teneriffa-heute.net veröffentlicht wurden. Sie können nach Begriffen suchen oder die Artikel-Liste durchgehen: News-Archiv