Rettungsdienst Kanarische Inseln Samstag

Der kanarische Rettungsdienst 112 meldete am heutigen Samstag mehrere Einsätze auf den verschiedenen Inseln …

• Gegen 11.40 Uhr wurde auf Gran Canaria ein 79-jähriger Schwimmer an der Playa de Patalavaca (Gemeinde Mogán) von Rettungsschwimmern und anderen Badegästen aus dem Wasser gezogen. Die Reanimationsversuche durch einen anwesenden Arzt aufgrund des bereits eingetretenen Herz-Atem-Stillstands blieben erfolglos. Der medizinische Rettungsdienst konnte nur den Tod des Mannes bestätigen.

• Bereits gegen 7.30 Uhr kollidierte ebenfalls auf Gran Canaria auf der GC-1 in Höhe von Juan Grande ein Motorrad mit einem Lkw, wobei sich der Motorradfahrer verletzte. Er wurde mit einem Krankenwagen ins Hospiten Clínica Roca überführt.

• Gegen 8.10 Uhr wurde auf Teneriffa in der Calle El Calvario (Gemeinde La Guancha) ein Mann überfahren, bei dem zum Zeitpunkt der Erstversorgung mittelschwere Verletzungen an den Beinen festgestellt wurden. Mit einem Rettungswagen wurde er ins Hospital del Norte gebracht.

• Auch auf Teneriffa stürzte gegen 12.30 Uhr eine 34-jährige Frau auf dem Wanderweg Montaña de Abades (Gemeinde Arico) und verletzte sich an den Beinen. Nach der Erstversorgung wurde sie mit einem Krankenwagen in das Centro de Salud von Güímar verlegt.

• Gegen 13.00 Uhr bargen Feuerwehrleute eine 30-jährige Gleitschirmfliegerin auf Gran Canaria aus einem schwer zugänglichen Gebiet in Los Giles (Gemeinde Las Palmas de Gran Canaria). Dann wurde sie von einem Hubschrauber aufgenommen und zum Hubschrauberlandeplatz des Hospital Universitario de Gran Canaria Dr. Negrín geflogen. Dort erwartete sie ein Krankenwagen, der sie ins Krankenhaus brachte.

• Ein 36-jähriger Motorradfahrer stieß auf Teneriffa gegen 15.00 Uhr auf der TF-523 in Höhe der Abfahrt PK-8 (Gemeinde Arafo) gegen einen Zaun und verletzte sich dabei schwer. Er wurde mit einem Rettungswagen ins Hospital Universitario Nuestra Señora de La Candelaria nach Santa Cruz gebracht.

• Eine 50-jährige Frau verletzte sich gegen 15.30 Uhr auf der Insel La Palma im Küstengebiet von Cueva Bonita (GemeindeTijarafe) an den Beinen. Sie wurde von einem Rettungshubschrauber geborgen und nach der Ruhigstellung zum Hubschrauberlandeplatz des Hospital General von La Palma evakuiert und in diesem Krankenhaus zur Behandlung aufgenommen.


Die aktuellsten News:



News Archiv

Hier finden Sie alle News, die im Portal Teneriffa-heute.net veröffentlicht wurden. Sie können nach Begriffen suchen oder die Artikel-Liste durchgehen: News-Archiv