Eröffnung der Kurse der Volkshochschule

Die Volkshochschule von Puerto de la Cruz vervollständigt in diesem Ausbildungsjahr die Kurse und Workshops, die in Zusammenarbeit mit dem Kanarischen Verband der Volkshochschulen (ACUP) durchgeführt werden, mit solchen der Kunstschulen …

Nach einem Bericht der Gemeindeverwaltung seien die Einschreibungen in den letzten Jahren bei Kursen und Workshops mit Themen wie Englisch, Chinesisch und Spanisch für Ausländer stark gewachsen. Diese würden mit Workshops wie Pilates, Yoga und Ausbildungsförderung ergänzt.

In den letzten Jahren hätte sich die Zahl der Studierenden mit direkter Einschreibung bei rund dreihundert stabilisiert und es werde erwartet, dass sich diese Zahl verdoppeln könne, wenn es Programme gibt, die aus der Zusammenarbeit mit Gruppen und Verbänden in der Gemeinde stammen.

Seit dem 4. September können sich Interessierte in der Zentrale der Volkshochschule oder auf der Website von ACUP anmelden. Diese Einschreibung bleibt das ganze Jahr über offen und soll es Interessierten ermöglichen, ihre Stundenpläne und Interessen flexibler zu gestalten.

Darüber hinaus ermögliche die Zusammenarbeit mit der Asociación Dragón Rojo Chino die Durchführung von Chinesischkursen für Kinder, bei denen das Erlernen ihrer Sprache mit einem Zugang zu ihrer Schrift und Kultur kombiniert wird. Auch Thai Chi Zahobao soll in die Zusammenarbeit mit dieser Vereinigung hinzugefügt werden.



Letzte Meldungen: