Rettungsdienst Gran Canaria Arucas

Ein Mann verletzte sich am heutigen Donnerstag schwer, als er in einem Klippengebiet an der Playa von La Cebolla (Gemeine Arucas) mehrere Meter in die Tiefe gestürzt ist …

Nach einer Meldung des kanarischen Rettungsdienstes 112 erfolgte am Donnerstagnachmittag gegen 14.50 Uhr eine Alarmierung, wonach ein Mann im besagten Klippengebiet abgestürzt sei und dringend medizinische Hilfe brauchte.

Neben dem medizinischen Rettungsdienst kamen auch Feuerwehr, Policía Local und Zivilschutz zum Einsatz. Aufgrund des Geländes war aber eine sichere Rettung auf dem Landweg nicht möglich. Deshalb wurden die Rettungskräfte mit einem Hubschrauber an den Unfallort geflogen.

Zum Zeitpunkt der medizinischen Erstversorgung wurde bei dem Verunglückten ein schweres Brusttrauma diagnostiziert.

Nach der Ruhigstellung wurde der 64-jährige Mann durch die Bodenkräfte in den Hubschrauber gebracht, der den Verletzten zum Hubschrauberlandeplatz des Hospital Universitario de Gran Canaria Doctor Negrín flog. Von dort aus wurde er mit einem Krankenwagen ins Krankenhaus überführt.

2019 09 19 Einsatz Arucas

Bild-Quelle: Twitter @112canarias



Letzte Meldungen: