Kanaren Rettungsdienst 112 Adeje

Ein 51-jähriger Mann aus Estland wurde am Dienstag gegen Mitternacht in der Avenida de Los Pueblos in Adeje überfahren und dabei schwer verletzt …

Nach Meldung des kanarischen Rettungsdienstes 112 ging am Dienstag gegen 23.30 Uhr ein Notruf ein, wonach eine verwirrte Person medizinische Versorgung benötige. Daraufhin kamen ein Rettungswagen und die Policía Local zum Einsatz.

Zum Zeitpunkt der Erstversorgung durch das medizinische Personal wies der Mann eine Schädelverletzung und schwere Verletzungen an den unteren Extremitäten auf. Offenbar war er überfahren worden.

Der Verletzte wurde zunächst in das nahe gelegene Hospiten Sur gebracht. Von dort aus wurde er nach der Stabilisierung in kritischem Zustand in einem Rettungswagen in das Hospital Universitario Nuestra Señora de la Candelaria nach Santa Cruz überführt.

Zum Zeitpunkt der Meldung lagen keine weiteren offiziellen Informationen zum offensichtlichen Unfall vor. Laut Meldung des Rettungsdienstes war die Policía Nacional am Ort des Geschehens anwesend und die Policía Local hat entsprechende Untersuchungen eingeleitet.



Letzte Meldungen: