openART Bimbache Festival

Das openART Bimbache Festival feiert 15 Jahre voller kleiner Wunder, eine Begegnung zwischen Tradition und zeitgenössischer kanarischer Kunst mit den großen Kulturen der Welt …

Mit einem Konzert beginnt die Reihe der künstlerischen Labore „Isla con alma“ (Insel mit Seele). Es findet am Freitag, 6. September, um 21.30 Uhr auf der Plaza Matías Padrón von El Pinar statt.

Für dieses Konzert und die Fortsetzung der Feierlichkeiten zu 15 Jahren Kunst, Koexistenz und Zusammenarbeit zwischen vielen Herreños und Künstlern aus allen Kontinenten bildet Bimbache openART den Rahmen. Torsten de Winkel wird in diesem Einzel- und Gemeinschaftswerke von Fabiola Socas, Ismailah Thiam, Luisa Machado und Kike Perdomo (Musik), Alexis W und Joan Meliá (bildende Kunst), Carmen González (Lyrik) und anderen präsentieren. Auch María Mérida (Premio Canarias 2001) hat versprochen am Konzert teilzunehmen, sofern das die Gesundheit der 94-Jährigen zulässt.

Dies ist ein außergewöhnliches und Jubiläumsjahr für das openART Bimbache Festival. In diesem Jahr wurden die Feierlichkeiten von den Inseln zu den Partnerstädten wie New York, Hamburg und Frankfurt gebracht, nachdem sie die Inseln Gran Canaria, Fuerteventura, Teneriffa und La Palma durchquert hatten. Sie werden nun mit den Feierlichkeiten der Reihe der künstlerischen Labore „Isla con alma“, wie diesem großen multidisziplinären und integrativen Konzert in El Pinar, fortgesetzt.

Bimbache openART war 2007 das am besten bewertete Plattenprojekt auf den Kanarischen Inseln („La Condición Humana“ mit Begegnungen zwischen kanarischen traditionellen Musikern und Mitgliedern der Gruppen von Joss Stone, Pat Metheny, Herbie Hancock und anderen Grammy-Preisträgern) und erhielt im vergangenen Jahr die Anerkennung des am besten bewerteten Kulturprojekts der Inseln.

Das Projekt überwindet auch weiterhin die Hindernisse, die jedes Jahr aufgetreten sind – von der Wirtschaftskrise 2008 und der Unterwasservulkankrise 2011 bis hin zu neuen und immer komplexeren institutionellen Regelungen, Wahlzeiten … Und all dies wurde mit einem beeindruckenden Maß an Idealismus und Illusionen seitens des Managements und der damit verbundenen Netzwerke von Künstlern, lokalen Wissenschaftlern und solchen auf der ganzen Welt überwunden.

Das Bimbache openART Festival hat sich damit auch zu einem wichtigen Akteur für die Erneuerung des Images der Kanarischen Inseln im Ausland entwickelt.

2019 09 04 Bimbache openART María Mérida

Auch die 94-jährige María Mérida wird beim Konzert erwartet. | Bild-Quelle: jaleopress.com



News Archiv

Hier finden Sie alle News, die im Portal Teneriffa-heute.net veröffentlicht wurden. Sie können nach Begriffen suchen oder die Artikel-Liste durchgehen: News-Archiv