Rettungsdienst 1-1-2

Am Montagabend kam es gegen 19.45 Uhr zu einem Rettungseinsatz im Teide-Nationalpark, nachdem eine 35-jährige Frau gestürzt war und sich verletzt hatte …

Nach Meldung des kanarischen Rettungsdienstes 112 stürzte die Frau am Refugio de Altavista. Bei der Erstversorgung durch das medizinische Rettungspersonal wurde eine Verletzung an der Hüfte festgestellt.

Die Verletzte wurde mit einem Hubschrauber zum Hubschrauberlandeplatz von La Guancha im Norden Teneriffas geflogen. Dort stand ein Krankenwagen bereit, der sie zum Hospital del Norte überführte.

Am Rettungseinsatz waren auch Feuerwehr und Rotes Kreuz beteiligt, die dann aber nicht benötigt wurden.

Die Guardia Civíl arbeitete mit den Rettungsdiensten zusammen.

 



News Archiv

Hier finden Sie alle News, die im Portal Teneriffa-heute.net veröffentlicht wurden. Sie können nach Begriffen suchen oder die Artikel-Liste durchgehen: News-Archiv