Rettungsdienst 1-1-2

Am heutigen Nachmittag ist ein 80-jähriger Niederländer an der Playa de Jandía ertrunken, eine Niederländerin konnte gerettet werden …

Nach Meldung des kanarischen Rettungsdienstes hatten Rettungsschwimmer heute Nachmittag gegen 16.45 Uhr zwei Personen am genannten Strand aus dem Wasser geholt.

Da der 80-jähriger Niederländer bereits einen Herz-Kreislauf-Stillstand hatte, wurden vom Strandpersonal Wiederbelebungsversuche vorgenommen, bis das medizinische Rettungspersonal eintraf. Die niederländische Frau litt an Erschöpfung und einer Angstkrise und wurde vor Ort beruhigt.

Bei Eintreffen des medizinischen Personals wurde der Mann mit fortgeschrittener Reanimationstechnik weiterbehandelt, was aber erfolglos blieb. Sein Tod musste bestätigt werden. Die Frau, die Anzeichen von Müdigkeit und Angst zeigte, wurde vom Gesundheitspersonal beurteilt und musste nicht in ein Gesundheitszentrum eingewiesen werden.

Die Guardia Civil hat entsprechende Untersuchungen eingeleitet.

 Gut finden | kommentieren | teilen 
bei   FB Facebook 62x22   und    Tw Twitter 62x22