Playa Jardín

Die Inselregierung hat die Verbesserung der Zugänglichkeit zur Playa de Jardín in Puerto de la Cruz ausgeschrieben, wie es vom Inselrat auf einer seiner jüngsten Tagungen festgelegt wurde …

Nach einem Bericht bei Diario de Tenerife sollen mit den Arbeiten vor allem die Zugänge zum Strand von den öffentlichen Straßen und deren Ausstattung verbessert werden.

Das Projekt soll die Beseitigung von physischen Barrieren beinhalten und zwei Eingänge schaffen, die von der Avenida Francisco Afonso Carrillo aus zugänglich sind. Darüber hinaus sollen Gehwege von den Parkplätzen für Menschen mit eingeschränkter Mobilität angelegt werden.

Die Installation von Rampen an den erforderlichen Stellen, Geländer, Ausstattungen, Paneele, Beleuchtungen und zugängliche Informationstafeln sind weitere Maßnahmen, die im Rahmen des Projekts mit einer Ausführungsdauer von sieben Monaten vorgesehen sind.

Teneriffa und das Meer

Das Programm Teneriffa und das Meer umfasst insgesamt 176 Maßnahmen an den Küsten Teneriffas, für die in zehn Jahren Investitionen in Höhe von insgesamt 65 Millionen Euro erforderlich sind. Ziel dieser Initiative ist es, die besonderen Merkmale der Küstenlinie Teneriffas hervorzuheben, um ihre Attraktivität zu erhöhen.

Die entsprechenden Maßnahmen erfolgen in den 28 Gemeinden Teneriffas, deren Küstenlinie hauptsächlich aus Teichen, Zugängen oder Küstenwegen besteht, die auf diese Weise auch als touristische Ressource genutzt werden können.

Angesichts der physischen Beschaffenheit und Landschaft der Küstenlinie mit einer Vielzahl von Mikrolandschaften und meist rauen Zugängen zum Meer besteht die Absicht darin, diese einzigartigen Eigenschaften mit spezifischen Maßnahmen unter Berücksichtigung der Umwelt aufzuwerten.

 Gut finden | kommentieren | teilen 
bei   FB Facebook 62x22   und    Tw Twitter 62x22