Romería San Isidro

Das traditionelle Opfer zu Ehren des Schutzpatrons San Isidro Labrador findet seit mehreren Jahrhunderten vor der alten Kapelle des Ortes statt …

Die Romería zu Ehren von San Isidro Labrador beginnt am Sonntag, den 12. Mai, ab 13 Uhr, nach der Messe vom unteren Teil der Avenida Santa Cruz in San Isidro im Süden Teneriffas. Sie führt vorbei an der Kapelle, einem Kulturdenkmal aus dem Jahr 1675, bis hin zum Festplatz neben dem SAC.

Wie seit Jahrhunderten üblich, wird auf halbem Weg von den teilnehmenden Gruppen und Wagen San Isidro Labrador und seiner Frau Santa María de la Cabeza vor der alten Kapelle die Opfergabe gereicht.

Dieses Fest mit Traditionen und Folklore ist Teil der Feierlichkeiten, die mit dem Baile de Taifa am 27. April begannen und am 16. Mai enden werden.

Von 15 bis 2 Uhr werden auf dem Festplatz die Orchester Tropin, Ideales und Alojeray auftreten. In dieser Zeit wird dort auch ein Jahrmarkt veranstaltet, der Klein und Groß zahlreiche Attraktionen bietet.

Besucher sollten beachten, dass für diesen Festtag auch viel Sonne angesagt ist und entsprechende Kleidung und Kopfbedeckung zu empfehlen sind.

 Gut finden | kommentieren | teilen 
bei   FB Facebook 62x22   und    Tw Twitter 62x22


ANZEIGE