Meldung

Als ein Mann eine junge Frau retten wollte, die an der Playa de Tebeto in Tindaya (Gemeinde La Oliva) von der Strömung abgetrieben worden war, verlor er selbst sein Leben …

Wie der kanarische Rettungsdienst meldete, wurde er am heutigen Nachmittag gegen 17 Uhr alarmiert, weil eine Frau in Seenot geraten und von der Strömung abgetrieben worden war. Eine weitere Person habe versucht, ihr zu helfen.

Der eingesetzte Rettungshubschrauber konnte die zweite Person lokalisieren und aufnehmen. Da der Mann bereits einen Herz-Kreislauf-Stillstand erlitten hatte, wurde er direkt ins Krankenhaus evakuiert, wo er allerdings verstarb.

Die junge Frau, die in Not geraten war, hatte sich nach Angaben der Policía Local inzwischen selbst aus dem Wasser gerettet und befand sich in gutem Zustand.

 Gut finden | kommentieren | teilen 
bei   FB Facebook 62x22   und    Tw Twitter 62x22


ANZEIGE