kanarischer Flughafen

Nach der Statistik des Flughafenbetreibers AENA hat die Zahl der Fluggäste auf Teneriffa im Vergleich zum Vorjahr stärker zugenommen, als auf allen anderen Kanarischen Inseln …

Und das betrifft sowohl die nationalen wie auch die internationalen Passagiere. Mit insgesamt 2.128.212 Passagieren konnte ein Plus von 5,3 Prozent erzielt werden, das vor allem durch den Nordflughafen erreicht wurde. Dem steht der durchschnittliche Anstieg auf den Kanarischen Inseln von nur 1,3 Prozent entgegen, weil Inseln wie Gran Canaria, Fuerteventura und La Palma internationale Passagierverluste hinnehmen müssen.

Die Passagierzahlen von spanischen Flughäfen stiegen im Quartal um 10,4 Prozent auf insgesamt 740.732 Passagiere, wobei die Passagierzahlen von den Festlandflughäfen um 10 Prozent und die der anderen Kanarischen Inseln um 11,1 Prozent stiegen.

Im internationalen Flugverkehr verzeichnen die Flughäfen Teneriffas im ersten Quartal ein Plus von 2,8 Prozent auf insgesamt 1.387.480 Passagiere.

Besonders bemerkenswert ist das Wachstum der Passagierzahlen aus Großbritannien, Frankreich, Italien, Irland, Norwegen, Dänemark, Russland, Österreich und der Schweiz. Demgegenüber standen Passagierrückgänge aus Deutschland, Belgien, Schweden, der Tschechischen Republik und Polen.

 Gut finden | kommentieren | teilen 
bei   FB Facebook 62x22   und    Tw Twitter 62x22