Windalarm

Für den morgigen Donnerstag gab die Regierung der Kanarischen Inseln einen Windalarm für die westlichen Inseln heraus …

Er gilt ab Donnerstag, den 14 Februar, 0 Uhr Ortszeit und betrifft den Norden und Osten El Hierros und La Palmas, den Norden und Westen La Gomeras sowie auf Teneriffa Santiago des Teide, die nördlichen Gemeinden der Insel, Teile der Gemeinden El Rosario, La Laguna und Santa Cruz (vor allem die mittleren und hohen Lagen sowie die nördlichen Hänge).

Diese Entscheidung wurde unter Berücksichtigung der Informationen der Staatlichen Meteorologischen Agentur und anderer verfügbarer Quellen sowie in Anwendung des Katastrophenschutzplans für ungewöhnliche meteorologische Phänomene (PEFMA) getroffen.

Es wird Wind aus dem Süden und Südwesten mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 30 bis 50 km/h erwartet, wobei örtlich höhere Geschwindigkeiten nicht auszuschließen sind. Böen können bei 60 bis 90 km/h liegen.

Die Bevölkerung wird dringend aufgefordert sich selbst zu schützen und den Hinweisen der Direktion für Sicherheit und Notfälle zu folgen.