Philharmonisches Staatsorchester Hamburg

Am morgigen Samstag gibt das Philharmonisches Staatsorchester Hamburg ein Gastspiel im Auditorio de Tenerife in Santa Cruz …

Eines der Highlights der 35. Ausgabe des Kanarischen Musikfestivals FIMC ist das Konzert des Philharmonischen Staatsorchesters Hamburg, eines Klangkörpers von internationaler Bedeutung. Seine Präsenz beim Festival steht unter Leitung von Kent Nagano, einem Nordamerikaner japanischer Abstammung, einem gefragten Star unter den internationalen Dirigenten.

Gespielt werden an diesem Abend Werke von Wolfgang Amadeus Mozart (Ouvertüre aus „Die Zauberflöte“) und Johannes Brahms (Violinkonzert D-Dur op. 77 und Symphonie Nr. 4 e-Moll op. 98). Als Solistin tritt die junge Violistin Veronika Eberle auf, die von Kritikern als die Nachfolgerin von Anne-Sophie Mutter bezeichnet wird.

Das Konzert findet am Samstag um 20 Uhr in der Sala Sinfónica des Auditorio de Teneriffa in Santa Cruz statt. Eintrittskarten ab 37 Euro sind noch online über diesen Link zu erhalten.


 Gut finden | kommentieren | teilen 
bei  FB Facebook 62x22   Tw Twitter 62x22   g google 62x22