Playa del Cabezo

Auch wenn der Hauptstrand in El Médano aus Sicherheitsgründen gesperrt wurde, nutzen die Surfer an den anderen Stränden die günstigen Wetterbedingungen …

Laut Mitteilung der Gemeindeverwaltung von Granadilla auf ihrer Website wurde das für die Instandhaltung des Kanalisationsnetzes verantwortliche Unternehmen Entemanser beauftragt, die mögliche Ursache der Freisetzung von Abwasser am Strand von El Médano zu untersuchen. Noch ist es unklar, ob es ein Problem im Netz aufgrund einer Panne gab oder ob es durch jemanden verursacht wurde. Der Strand ist auf jeden Fall aus Sicherheitsgründen geschlossen worden es wird auf die Ergebnisse der Analysen gewartet, die heute von den Gesundheitsbehörden durchgeführt wurden.

An den Surfer-Stränden von El Médano herrscht dagegen wieder buntes Treiben. Bei Windgeschwindigkeiten um die 30 km/h und Wellen von mehr als anderthalb Metern Höhe lassen sich die Surfer an der Playa del Cabezo vom verschmutzten Nachbarstrand nicht stören. Auch an der Playa Leocadio Machado, unmittelbar neben dem betroffenen Strandabschnitt, zeigt man sich unbeeindruckt. Zu sehr ziehen Wellen und Wind, begleitet von herrlichem Sonnenschein.

Hier das frohe Treiben an der Playa del Cabezo in El Médano:

 Gut finden | kommentieren | teilen 
bei  FB Facebook 62x22   Tw Twitter 62x22   g google 62x22