Expresslinie 310

Die neue Expresslinie im Norden Teneriffas wurde heute offiziell vorgestellt und soll am 21. Januar ihren Betrieb aufnehmen …

Inselpräsident Carlos Alonso stellte am heutigen Dienstag gemeinsam mit dem Inseldirektor für Mobilität und Entwicklung, Miguel Becerra, dem Geschäftsführer von TITSA, Jacobo Kalitovics, und Vertretern der kooperierenden Einkaufszentren die neue Buslinie vor.

Die Expresslinie 310 soll zwischen 6.10 Uhr und 8.10 Uhr alle 20 Minuten den Norden der Insel mit Santa Cruz und La Laguna verbinden. Sie beginnt vor den Einkaufszentren Alcampo La Villa und El Trompo  in La Orotava und führt direkt über  den Busbahnhof von La Laguna, den Campus von Guajara, Santiago Martín, Hospital Universitario de Canarias, Nuevo Obrero (Ofra), Hospital La Candelaria, Centro Comercial Meridiano bis zum Busbahnhof Santa Cruz.
In der Gegenrichtung geht es zwischen 13.40 Uhr und 15.40 Uhr alle 20 Minuten vom Busbahnhof in Santa Cruz über Tres de Mayo, Chamberí, Hospital La Candelaria, Nuevo Obrero (Ofra), Hospital Universitario de Canarias, Campus Guajara, Busbahnhof von La Laguna zu den Parkplätzen vor den Einkaufszentren Alcampo La Villa und El Trompo.

Der Fahrpreis soll für die Hinfahrt mit einer Ten+-Karte 1,15 Euro betragen, die Rückfahrt soll zum üblichen Preis von 3,50 Euro erfolgen. Auf dieser Linie kann auch der Abono Joven und der Bono Residente Canario genutzt werden.

Die beteiligten Einkaufszentren stellen 700 kostenlose Parkplätze für diesen Zweck zur Verfügung, sodass die Fahrgäste aus dem Norden mit dem eigenen Pkw bis dorthin anreisen und dann den Bus nutzen können. Inselpräsident Alonso kündigte an, dass drei weitere Parkplätze geschaffen werden, wodurch dann insgesamt 1.100 Parkplätze zur Verfügung stehen sollen.

Die Expresslinie 310 soll dazu beitragen, den Service der Linie 108, die weiterhin den ganzen Tag über zwischen 6 Uhr und 22 Uhr alle 30 Minuten verkehrt, zu erweitern.

 

 Gut finden | kommentieren | teilen 
bei  FB Facebook 62x22   Tw Twitter 62x22   g google 62x22