Surfmeisterschaft

Am kommenden Wochenende treffen sich die besten kanarischen Surfer an der Playa de Martiánez …

Die von der bekannten Sportmarke RVCA präsentierte Veranstaltung Campeonato de Canarias de Surf Sub 18 LA MAREA SURF findet am kommenden Samstag, den 15. und Sonntag, den 16. Dezember, in den Kategorien männlich und weiblich statt.

Nach einer Pressemitteilung der Stadtverwaltung von Puerto de la Cruz sei der Ort auf den Kanarischen Inseln besonders jüngeren Surfern bekannt und für die Ausübung dieses Sports gut geeignet. Dabei gäbe es zwei völlig unterschiedliche Bereiche zum Surfen. Der nahe der Klippe gelegene Teil sei für die erfahrensten Surfer eine Herausforderung. Der Teil, der den Deichen am nächsten liegt, sei sehr weich und sicher, was es auch Kindern ermögliche, Surfen mit den besten und sichersten Bedingungen zu erlernen.

Die La Marea Surf School, die immer auf die Zusammenarbeit des Stadtrates und die Unterstützung von Marken wie RVCA setze, entwickle eine intensive Arbeit mit den Jüngsten, um sie in diese Sportart einzuführen und zu erreichen, dass große lokale Sportler geboren würden.  So sei der Strand von Martiánez zur Wiege einiger Versprechen des kanarischen Surfens geworden. Außerdem sei dieser Ort an der Hafenküste einer der ersten auf den Kanarischen Inseln gewesen, wo das Surfen in den fünfziger Jahren begonnen habe.

Weitere Informationen (in Spanisch) über https://www.fcsurf.es/index.php/noticias/campeonatos/162-la-marea-surf-contest-playa-de-martianez

 

 Gut finden | kommentieren | teilen 
bei     Facebook-Artikel    Twitter-Artikel    Logo G+


ANZEIGE