Teneriffa-Ticker & Nachrichten

Nachdem bei der Obduktion der in Puerto de la Cruz am Dienstag gefundenen toten Frau weder die Todesursache festgestellt noch die Identität der Toten zweifelsfrei geklärt werden konnte, wird jetzt eine DNA-Identifikation durchgeführt …

Nach Medienberichten soll dies noch einige Tage dauern. Auch wenn offenbar davon ausgegangen wird, dass es sich um die vermisste 29-jährige Engländerin handelt,  sollen die Ermittlungen weiterhin in alle Richtungen geführt werden.

Die Mutter von Amy Louise soll inzwischen auf Teneriffa eingetroffen sein, um mit herauszufinden, ob es sich tatsächlich um ihre Tochter handelt.

Lesen Sie auch die Meldung vom Dienstag.

 

 Gut finden | kommentieren | teilen 
bei     Facebook-Artikel    Twitter-Artikel    Logo G+


ANZEIGE