Krippe im Palacio Municipal

Die Stadtverwaltung von Santa Cruz hat am Eingang des Palacio Municipal traditionell eine 12 Quadratmeter große Krippe installiert …

Die gestrige Eröffnung erfolgte durch den Bürgermeister der Stadt, José Manuel Bermudez. Neben mehreren Stadträten nahmen daran auch 100 Studenten teil, die in der Hauptstadt Teneriffas als Erzieher ausgebildet werden.

Die in zwei Ebenen geteilte Krippe wurde von dem teneriffanischen Künstler Jesús Gil geschaffen, der in seinem Werk einen realistischen Sinn festhalten wollte, damit sich die Besucher so genau wie möglich in die dargestellte Zeit begeben können. Die vorherrschende Farbe ist gelb, typisch für karge und trockene Böden, im Einklang mit dem Grün, das für die Orte kennzeichnend ist, an denen das Wasser fließt.

Die verschiedenen Konstruktionen, die diese biblische Szene beherbergen, reichen von einem Meter Höhe, die im Vordergrund stehen, bis zu einem halben Meter, die oben platziert sind, um ein Gefühl der Tiefe und des Panoramas des Ganzen zu vermitteln. Die verwendeten Figuren wurden in Olot angefertigt und haben je nach Lage in der Szene Maße zwischen 14 und 30 Zentimeter.

 Gut finden | kommentieren | teilen 
bei     Facebook-Artikel    Twitter-Artikel    Logo G+


ANZEIGE